stappenplan icon

Möchten Sie wissen, wie Sie Nutzung von Erdwärme können machen?

Siehe Fahrplan:
stappenplan icon

Möchten Sie wissen, wie Sie Nutzung von Erdwärme können machen?

Siehe Fahrplan:

Wärmepumpe

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Ein einfaches Prinzip, aber ganz besonderes!

Betrieb WarmtepompEen-Wärmepumpe wird die Wärme an die Luft, das Wasser oder der Erde und übergibt sie an das Heizsystem.Gratis Naturstrom ist zunächst der Wärmetauscher (Verdampfer) der Wärmepumpe. Hier ist das flüssige Kältemittel (Arbeitsmedium), die nun die Wärme der Energiequelle aufnimmt und verdunstet. Der Kompressor das gasförmige Arbeitsmedium quetscht und zusammen das ist Scheiße. Steht unter dem Druck, die Temperatur steigt. Erstellt dann einen zweiten Wärmetauscher (Kondensator) sicher, dass die Hitze in den Kreislauf-System der Heizung. Schließlich beginnt eine Druckminderung durch das Expansionsventil und der Kreislauf wieder alles vorbei. Gratis Naturstrom von geringem Wert ist qualitativ hochwertige Nutzenergie.

Werking warmtepompWasser aus einer Quelle geöffnet oder geschlossen ist in die Wärmepumpe gepumpt. Das Wasser, die Temperatur des umgebenden Bodens. Dann gibt Wärme ab, das Wasser zu einer Kältemittelfüllmenge. Durch das Komprimieren das Kältemittel durch einen Kompressor erzeugt Wärme, diese Wärme wird an das Heizsystem in einem Haus oder Gebäude übertragen.
Dann kondensiert, erweitert und das Kältemittel verdampft wieder, all das bildet einen geschlossenen Kreislauf. Geothermischer Energie basiert eigentlich auf einem sehr einfachen Prinzip. Gleichzeitig mit dem Prozess, ist das Wasser zurückgebracht, wo die Energie auf der Erde oder in der closed-Source extrahiert wird.
Wenn Kühlung erwünscht ist, zirkuliert das Wasser von der Verwarmingcircuit und entlang eines Wärmetauschers. Dies nimmt der kalten Wärmetauscher auf das Wasser, das in der Quelle ist. Gleichzeitig wird die Wärme aus der Wohnung oder des Gebäudes rücklaufendem Wasser aus der Quelle ausgestellt. Dies ist das überschüssige Wärme zurück in den Boden. Dies kann in der kalten Zeit des Jahres als Energie zum Heizen verwendet werden. Durch den Einsatz einer Wärmepumpe mit Kühlung ist es möglich, auf eine kostengünstige und energieeffiziente Möglichkeit um ein Gebäude zu kühlen.